Datenschutzerklärung

 

Nachfolgend informieren wir Sie, welche Daten wir von Ihnen erfassen und wie wir diese Daten weiterverarbeiten bzw. speichern.

I. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Isermann GmbH Metzgerei und Partyservice
Dachtmisser Straße 2
21394 Kirchgellersen
Geschäftsführer: Michael Lorenz und Daniel Henrich

Tel. 04135 252
Fax: 04135 820028
E-Mail: info@isermann-bufett.de
Registergericht: Amtsgericht Lüneburg HRB 1353

II. Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Der Übersichtlichkeit halber haben wir die Informationen zur Datenerfassung und Datenverarbeitung zunächst danach aufgeteilt, wie der Kontakt mit Ihnen als Verbraucher zustande kommt, ob über unsere Website, über Facebook oder anderweitig, z.B. per Telefon oder vor Ort. Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

1. Besuch der Website
a) Aufruf der Website
Beim Aufrufen unserer Website https://www.isermann-buffet.de/shop/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität,
• Rückverfolgung von unzulässigen bzw. rechtswidrigen Zugriffen.

Die IP-Adresse wird anonymisiert gespeichert, alle weiteren oben genannten Daten werden ohne Änderung gespeichert. Die Speicherung erfolgt bis zur automatisierten Löschung.

Die Rechtsgrundlage für die eben genannten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In diesem Zusammenhang verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Aufgrund der anonymisierten Speicherung der IP-Adresse sind Rückschlüsse auf Ihre Person spätestens ab Beendigung der Sitzung ohnehin nicht möglich.

b) Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf unserer Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens sowie einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben, z.B. der Grund der Kontaktaufnahme oder Ihre Telefonnummer, können Sie freiwillig machen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten im Rahmen des Kontaktformulars eingegeben möchten.
Die Verarbeitung der von Ihnen dabei mitgeteilten personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO auf Grundlage der Erfüllung Ihrer Anfrage.
Um sicherzugehen, dass die Anfrage nicht von einem Computer gestellt wird, müssen Sie außerdem eine Kontrollaufgabe lösen. In diesem Zusammenhang werden keine persönlichen Daten verarbeitet und auch nicht an Dritte weitergegeben.

c) Bestellungen über unsere Webseite
Sie können über unsere Webseite entweder Bestellungen vornehmen, ohne sich zu registrieren, oder sich in unserem Shop als Kunde für künftige Bestellungen registrieren. Eine Registrierung hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich im Falle einer künftigen Bestellung direkt mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in unserem Shop einloggen können, ohne Ihre Kontaktdaten erneut eingeben zu müssen.
Zunächst geben Sie bei einer Bestellung die Vertragsdaten (Inhalt der Bestellung) ein.
Sofern Sie nicht ein Kundenkonto in unserem Shop eingerichtet haben, geben Sie in eine Eingabemaske die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten ein, die von dem System an uns übermittelt und von uns gespeichert werden:
• Anrede, Vorname, Nachname,
• Firmenname (optional)
• Anschrift,
• Telefonnummer (optional)
• gültige E-Mail-Adresse,
• ggf. abweichende Lieferadresse
• Angabe zur Lieferadresse, ob normale Adresse oder Packstation/Filiale
• Bestellhinweise (optional)

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

• um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
• für die Abwicklung Ihrer Bestellung oder Anfrage
• zur Korrespondenz mit Ihnen;
• zur Rechnungsstellung;
• zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
• um die technische Administration unserer Webseite sicherzustellen;

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Bestellung und/oder Registrierung hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Bestellung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erforderlich.

Wir verarbeiten Ihre Daten außerdem zu folgenden Zwecken:

• für die Aussendung von postalischen Werbemitteln zu unseren Produkten/Dienstleistungen
• um unsere Kundendaten zu verwalten.
• für eigene Analysen und Statistikzwecke
• für die Optimierung unseres Serviceangebots

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie an der Verbesserung unseres Werbeauftritts sowie unserer Produkte und Dienstleistungen. Dem steht ein überwiegendes Interesse Ihrerseits nicht entgegen bzw. können Sie dieses im Rahmen eines Widerspruchs gegen die weitere Verarbeitung dieser Daten geltend machen (siehe unten Ziffer V.2.). Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

d) Kundenkonto
Sie können sich in unserem Shop ein Kundenkonto auf Ihren Namen einrichten. Hierfür müssen Sie bitte zunächst Ihre E-Mail eingeben, damit wir Ihnen ein Passwort übersenden können. Sie können bereits vor Erhalt des Passwortes die nachfolgenden Daten in eine dafür vorgesehene Eingabemaske eingeben:

Unter Kontodetails folgende Daten:
• Vorname, Nachname,
• den von Ihnen gewünschten Anzeigenamen
• Ihre E-Mail-Adresse

Wir übersenden anschließend eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Benutzerkonto aktivieren können. Außerdem teilen wir Ihnen in dieser E-Mail ein von uns automatisch generiertes Passwort. Erst mit Bestätigung der Aktivierung und Eingabe des Passwortes kann die Registrierung abgeschlossen werden. Durch Eingabe Ihres Benutzernamens oder Ihrer E-Mailadresse sowie des Passwortes können Sie sich jederzeit in Ihr Kundenkonto einloggen.

Nach Erhalt können Sie – was wir empfehlen – das von uns übermittelte Passwort durch ein von Ihnen frei gewähltes Passwort ersetzen, was ebenso wie spätere Passwort-änderungen unter „Kontodetails“ möglich ist. Sofern Sie Änderungen vornehmen, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail, in der wir Sie der Sicherheit halber informieren, dass Sie eine Änderung vorgenommen haben.

Bei dem von uns übermittelten sowie auch dem ggf. später von Ihnen frei gewählten Passwort wird lediglich der jeweils generierte Hashwert gespeichert. Aus diesem Hashwert kann das Original-Passwort nicht wiederhergestellt werden.
Wir speichern zusätzlich zu den oben genannten Daten:

• Datum und Uhrzeit des Login sowie des Logout

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zwecke der Ermöglichung des von Ihnen gewünschten Logins in unseren Onlineshop. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Unter „Adresse“ können Sie sowohl Ihre Rechnungsadresse als auch eine ggf. davon abweichende Lieferadresse hinzufügen.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zwecke der Nutzung Ihres Kundenkontos für die Durchführung von Bestellungen über unseren Onlineshop. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

e) Datenverarbeitung mittels COOKIES
Wir setzen auf unserer Website ausschließlich technisch notwendige Cookies ein.

aa) Allgemeine Informationen / Einwilligung – Änderung und Widerruf / Informationen zu den auf dieser Website eingesetzten Cookies
Bei Cookies handelt es sich um eine – meist kleine – Datenmenge, die Ihr Browser automatisch erstellt und die u.U. auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) in einer Textdatei gespeichert werden kann, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem von Ihnen spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Onlineshops für Sie angenehmer zu gestalten, z.B. durch die sog. Warenkorbfunktion. Und außerdem ermöglicht er es uns zu erkennen, welche einzelnen Seiten sie besucht haben und wann Sie ggf. einen Bestellvorgang abgebrochen haben, um mittels der entsprechenden Auswertungen den Onlineshop für Sie zu optimieren.

bb) Notwendige und funktionale Cookies – ohne Einwilligung einsetzbar
Für einige Funktionalitäten unserer Website sind Cookies notwendig, so z.B. für die Warenkorbfunktion. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die Sie in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie, das auf Ihrem Endgerät bis zum Abschluss der Bestellung gespeichert wird.

Hier ist der Einsatz gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gerechtfertigt, um die von Ihnen gewünschte Funktion ordnungsgemäß erfüllen zu können. Es bedarf zum Einsatz dieser Cookies nicht Ihrer Einwilligung.

cc) Deaktivieren von Cookies
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können mittels einer entsprechenden Einstellung des von Ihnen genutzten Internetbrowser verhindern, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder dass zumindest stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unseres Online-Shops nutzen können.

2. Besuch unserer FACEBOOK/INSTAGRAM-FANPAGES
Wir haben auf Facebook sowie auf Instagram eine eigene Präsenz eingerichtet (nachfolgend Fanpages genannt). Mit dieser Seite informieren wir Sie über Aktuelles.

a) Allgemeine Hinweise
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Facebook und Instagram werden betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Datenschutzrechtlich verantwortlich ist:
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/ Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Ein Opt-out ist möglich unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
und http://www.youronlinechoices.com

b) Datenverarbeitung durch Facebook
Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei “deutschen” IP-Adressen).Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn bzw. solange Sie beim Besuch unserer Fanpage bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Sollten Sie dieses nicht wünschen, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion “angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Um auf interaktive Funktionen der Seite (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), zugreifen zu können, ist jedoch eine Anmeldung auf Facebook notwendig. Sie sind dann für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

c) Datenverarbeitung durch uns
Facebook stellt uns für unsere Fanpages in anonymisierter Form sog. Seiten-Insights über die Nutzung unserer Fanpages durch deren Besucher zur Verfügung. Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher bzw. eine Zuordnung zu den Besucherprofilen ist uns nicht möglich.

d) Gemeinsame Verantwortlichkeit – Geltendmachung von Betroffenenrechten – Weitergabe von personenbezogenen Daten durch Facebook
Die sonstige Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt durch Facebook und uns als gemeinsam Verantwortliche. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und Facebook festgelegt ist. Einzelheiten zur dieser Vereinbarung erhalten Sie unter
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

In Bezug auf diese Datenverarbeitungen, können Sie Ihre Betroffenenrechte (siehe unten „Betroffenenrechte”) auch gegenüber Facebook geltend zu machen. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Facebook unter
https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Ihre Nutzerdaten gemäß den Facebook- Datenschutz¬bestimmungen auch in Nicht-EU-Länder verarbeitet werden. Facebook überträgt nach eigenen Angaben Nutzerdaten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt oder auf Grundlage geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO.

e) Rechtsgrundlage für die durch uns erfolgende Datenverarbeitung
Wenn Sie mit uns über die Chat-Funktion der Plattformen in Verbindung treten, verarbeiten wir Ihre Informationen für die Kommunikation mit Ihnen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist ein Vertrag oder eine vorvertragliche Maßnahme nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Im Übrigen dient die Datenverarbeitung mittels unserer Facebook Fanpage unserem berechtigten Interesse an einer optimalen und zeitgemäßen Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen; hierzu gehört auch die (anonymisierte) Auswertung der Nutzung unserer Fanpages. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

3. Kontaktaufnahme auf anderem Weg (z.B. Tel., E-Mail, vor Ort)
Sofern Sie per E-Mail, per Telefon oder sonst persönlich mit uns in Kontakt zu treten, erfassen wir grundsätzlich Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Kontaktdaten. Im Rahmen der weiteren Kontaktaufnahme werden ggfs. weitere Daten, z.B. Ihre Anschrift, erhoben. Im Übrigen richtet sich die Datenverarbeitung nach dem Inhalt Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist je nach Inhalt der Anfrage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung im Rahmen der vorvertraglichen Kommunikation) bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Weitergabe erfolgt ebenfalls auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO bzw. des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO.

Darüber hinaus werden die Daten für Direktwerbung zum Zwecke der Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen verwendet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

III. Speicherdauer – Löschfristen
Sofern nicht bereits oben zu den einzelnen Verarbeitungen die jeweiligen Löschfristen genannt sind (so unter Ziffer II. 1.a)gelten folgende Löschfristen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Im Einzelnen:

Sofern Sie unsere Website besucht haben, ohne das Kontaktformular zu benutzen, sich als Kunde zu registrieren oder eine Bestellung abzugeben, werden Ihre Daten nach einem Monat gelöscht.

Die von uns eingesetzten Cookies (s.o. Ziffer II.1.e) werden für die Dauer der jeweiligen Sitzung bzw. bis zum Abschluss eines Bestellvorganges gespeichert und anschließend, spätestens aber nach 2 (zwei) Tagen nach Ablauf der jeweiligen Sitzung gelöscht.

Die für die Benutzung des Online-Kontaktformulars (s.o. II.1.b)) von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden als Mail an uns weitergeleitet. Sie werden nicht auf unserem Websiteserver gespeichert und müssen daher dort auch nicht gelöscht werden..

Die über eine Mail aufgrund Ihrer Online-Kontaktanfrage oder aber im Rahmen von sonstigen Anfragen (s.o. Ziffer II.3.) an uns übermittelten personenbezogenen Daten, werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage und sofern es nicht zu einem Vertragsabschluss kommt, spätestens nach 18 Monaten automatisch gelöscht.

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen einer nicht abgeschlossenen, einer fehlgeschlagenen oder einer stornierter Bestellungen verarbeitet haben, werden spätestens 18 Monate nach Abbruch/Stornierung der Bestellung gelöscht.

Für durchgeführte Bestellungen gilt Folgendes:
Die Bestellung selbst wird bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist in unserem Onlinesystem gespeichert und anschließend gelöscht. Die für die Abwicklung Ihrer Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden in unserer Warenwirtschaft bis zum Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht. Hierzu sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) verpflichtet Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung (d.h. die Speicherung) ist daher Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Eine nicht aus den vorstehenden Gründen gerechtfertigte Speicherung nehmen wir nur mit Ihrer Einwilligung vor; Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Facebook Fanpage übermitteln, werden von uns nicht gesondert gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, wie lange Facebook selbst diese Daten speichert und wann die Daten ggf. gelöscht werden.

IV. Weitergabe von Daten
1. Berechtigung zur Weitergabe
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten durch uns an Dritte zu anderen als den im Folgenden (Ziffern 2. ff.) aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
• für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und/oder
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Zu anderen Zwecken geben wir Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn Sie dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2. Empfänger, allgemein
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von uns an Dritte erfolgt vor allem an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut. Außerdem übermitteln wir Ihre Vertragsdaten an unseren Steuerberater sowie die relevanten Behörden (insbes. Finanzbehörde). Weiterhin kommt die Übermittlung Ihrer Daten im Rahmen der gesetzlich zulässigen Weitergabe an folgende Dritte in Betracht: Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln oder denen wir den Zugriff auf Ihre bei uns gespeicherten Daten gestatten. Im Einzelnen: Unterstützung/Wartung von EDV-IT-Anwendungen; Archivierung; Controlling; Datenvernichtung; Beitreibung; Marketing; Webseitenmanagement.
In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.
Die Weitergabe der Daten ist im Rahmen der Vertragsanbahnung und/oder Vertragserfüllung notwendig und damit gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gerechtfertigt.

3. Weitergabe im Rahmen der Zahlung per PayPal
Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt.
Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Die Weitergabe der Daten ist damit gem. Art. 6 Abs. 1 S.1. lit. a DSGVO gerechtfertigt. Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. Die Verarbeitung dieser Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gerechtfertigt. Die geltenden Datenschutz¬bestimmungen von PayPal können unter
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

V. Betroffenenrechte
Ihnen stehen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:

1. Allgemeine Rechte
Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 15 DSGVO unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

2. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Bitte beachten Sie, dass im Falle des Widerspruchs gegen die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer Bonitätsprüfung eine Lieferung auf Rechnung grundsätzlich nicht (mehr) möglich ist (siehe oben Ziffer IV.4.)
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@isermann-shop.de

VI. Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

VII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2020.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden:
https://www.isermann-buffet.de/shop/datenschutzerklaerung/ .