Rinderfilet

Rinderfilet mit scharfen Preiselbeeren

Zubereitung:

Nach dem Waschen und trocken tupfen und nach dem Entfernen der Sehnen schneiden Sie das Filet in 8 gleich große Medallions. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne, salzen und pfeffern Sie die Medallions und braten Sie diese danach ca. 2 Minuten von beiden Seiten scharf an. Nach dem Anbraten garen Sie das Rinderfilet in einer ofenfesten Form ca. 30 Minuten bei 100°C Umlauft.

  • durchgegart, ca. 35 Minuten
  • well, ca. 30 Minuten
  • medium, ca. 25 Minuten

 

Sobald die Filets im Ofen sind, schwitzen Sie in der Pfanne in der Sie die Filets angebraten haben, die gewürfelten Zwiebeln mit Butter an bis diese glasig sind. Löschen Sie diese zunächst mit dem Rotwein ab und reduzieren den Sud auf ein Drittel.
Rühren Sie dann die Preiselbeeren unter und schmecken Sie mit Chili und Pfeffer ab. Wer mag, kann die Soße mit Sahne abrunden.

Zu diesem fruchtig-pikanten Filets passen besonders Rosmarin-Kartoffeln oder ein Gratin.

Guten Appetit!

Preis inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Zutaten (für 4 Personen)

Für die Filets:

  • 800 g Rinderfilet (am Stück)
  • 4 EL Rapsöl
  • Pfeffer
  • Salz

 

Für die Preiselbeer-Soße:

40 g Butter
2 kleine Zwiebeln
8 EL Preiselbeeren
1/4 l  Rotwein
Chili
50 g Schlagsahne

 

Preis pro 250g:

17,47